Veranstaltungen vom 01.01.2019 bis 31.12.2019

Franz Gertsch. Es malt sich wie von selbst

Neben der Werkgruppe der Vier Jahreszeiten sind weitere Gemälde und Holzschnitte von Franz Gertsch zu sehen. Ausserdem erlebt ein neues Gemälde seine Weltpremiere! 07.09.2019, 10:00 Uhr  Museum Franz Gertsch, Burgdorf

Malerei aus Leipzig/Berlin

Eine generationenübergreifende Ausstellung von Künstlerinnen der Geburtsjahre 1958 - 1982. 07.09.2019, 10:00 Uhr  Museum Franz Gertsch, Burgdorf

T. rex – Kennen wir uns?

Alle kennen T. rex. Aber was wissen wir über das faszinierende Monstrum wirklich? Unsere neue Sonderausstellung zeigt lebensechte Nachbildungen — zum ersten Mal in der Schweiz. 14.09.2019, 10:00 Uhr  Naturhistorisches Museum Bern , Bern

Anfänge der Japanisch-Schweizerischen Beziehungen - Japan aus Sicht der Schweizer im späten 19. Jhr.

Die Ausstellung knüpft an die Anfangszeit der Japanisch-Schweizerischen Beziehungen an und zeigt Originalfotografien, Briefe und Objekte, welche die damaligen Schweizer in Japan gesammelt haben. 03.10.2019  Japanisches Informations- und Kulturzentrum, Bern

Diesmal etwas ganz Neues!!!

Druckbelege Haller - Zeitkapsel aus dem 19. Jahrhundert. 14.10.2019  Bibliothek Münstergasse, Gewölbekeller, Bern

MICHAEL STREUN - ESCAPE ROOM

Maler Michael Streun zeigt in der kleinen Hausmeisterloge ein monumentales Gemälde. Vernissage: Freitag 15. November 18:00 - 20:00 www.michaelstreun.ch 15.11.2019  Concierge Galerie, Bern

Michael Streun – ESCAPE ROOM

Der Maler Michael Streun zeigt in der kleinen Hausmeisterloge Concierge Galerie ein monumentales Gemälde unter dem Titel «Escape Room». Die Ausstellung ist nur von aussen einsehbar. Bis 15.2.2020 15.11.2019  Galerie Concierge, Bern

the swiss prison photo project

eine Ausstellung über fotografische Einblicke in Schweizer Gefängnisse 15.11.2019  Polit-Forum Bern, Bern

Schweinehunde und Spielverderber. Die Ausstellung über Hemmungen

Wir alle kennen das Gefühl: Plötzlich wird es unangenehm. Darf man das sagen? Will ich das tun? Was denken die anderen? 15.11.2019, 10:00 Uhr  Museum für Kommunikation, Bern
  • 1
  • 2